Gewölbe und Fenster strahlen
in neuem Glanz

Weiterer Sanierungsabschnitt der Reformierten Kirche wurde fertiggestellt 

Die Fenster erstrahlen in neuem Glanz – vor allem, wenn die Sonne scheint. (Foto: dol)

(Ro./dol) Ein halbes Jahr lang konnten die Besucher der Reformierten Kirche an der Kurfürstenstraße in Ronsdorf die Empore an der Westseite nicht sehen. Sie war zugehängt mit großen Planen. Der Grund: Sanierungsarbeiten an Wänden, Fenstern und Deckengewölbe. Jetzt ist diese Seite fertig und gestärkt für die Zukunft. Pfarrer Dr. Jochen Denker, Baukirchmeister Reinhard Beck, Reinhard Franzki als Kirchenbaubeauftragter der Gemeinde und Gaspare Marsala vom leitenden Ingenieurbüro nutzten die Gelegenheit, das Ergebnis des jüngsten Sanierungsabschnitts vorzustellen.   mehr ...